SCHWYZ: Polizei zieht drei Fahrzeuge aus dem Verkehr

Bei einer Schwerverkehrskontrolle in Schwyz hat die Polizei 9 von 14 kontrollierten Fahrzeugen beanstandet. Zwei Lastwagen wurden gestoppt, weil die Ladungen nicht gesichert und die Reifen abgefahren waren.

Drucken
Teilen
Die Polizei kontrolliert einen Lastwagen (Symbolbild). (Bild: Kapo Obwalden)

Die Polizei kontrolliert einen Lastwagen (Symbolbild). (Bild: Kapo Obwalden)

Bei einem Anhänger funktionierten die Bremsen nicht. Vier Fahrer von Lieferwagen und Lastwagen wurden verzeigt. Sie hielten entweder vorgeschriebene Pausen und wöchentliche Höchstarbeitszeiten nicht ein, bedienten den Fahrtschreiber nicht korrekt oder hatten die Ladung nicht gesichert.

Zwei Chauffeure wurden zudem gebüsst, weil sie keine Sicherheitsgurten trugen, wie die Schwyzer Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte. Die Kontrolle fand am Montagnachmittag statt. (sdarem)