SCHWYZ: Rollerfahrerin prallt in stehendes Auto

Eine Rollerfahrerin hat in Schwyz ein anhaltendes Auto übersehen und ist diesem ins Heck geprallt. Die Lenkerin musste leicht verletzt ins Spital gebracht werden.

Drucken
Teilen
Roller und Auto nach dem Unfall (Bild pd)

Roller und Auto nach dem Unfall (Bild pd)

Die Kollision ereignete sich am Dienstag um 17.45 Uhr auf der Schmiedgasse in Schwyz. Ein Personenwagenlenker hielt sein Fahrzeug an, um eine Person über den Fussgängerstreifen zu lassen. Die nachfolgende Rollerfahrerin prallte in das stehende Auto. Die 16-jährige Zweiradlenkerin verletzte sich bei der Kollision mittelschwer und wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.

pd/bep