Schwyz schliesst sich «Klotener Erklärung» an

Der Kanton Schwyz unterzeichnet ebenfalls die von sechs Kantonen lancierte Resolution zu den Fluglärmverhandlungen mit Deutschland. Es sei wichtig, dass sich die Schweiz und Deutschland einig würden.

Drucken
Teilen
Ein Flugzeug nach dem Start in Kloten. (Bild: Keystone/Ennio Leanza)

Ein Flugzeug nach dem Start in Kloten. (Bild: Keystone/Ennio Leanza)

Die Kantone Zürich, Schaffhausen, St. Gallen, Thurgau, Zug und Aargau hatten die Resolution am Montag in Kloten ZH vorgestellt. Diese «Klotener Erklärung» appelliert an die Verantwortlichen Süddeutschlands, offen und fair an einem Staatsvertrag zwischen der Schweiz und Deutschland mitzuarbeiten. Auch für den Kanton Schwyz sei die Lösung des Konflikts wichtig, , schreibt die Staatskanzlei in einer Mitteilung vom Freitag.

Die Kantone der Flughafenregion äussern vor allem Kritik an der «Stuttgarter Erklärung». Die darin enthaltenen Forderungen behindern nach Ansicht der Kantone das Aushandeln einer akzeptablen Gesamtlösung.

Die Verhandlungen für einen Staatsvertrag zwischen der Schweiz und Deutschland haben vor einer Woche in Rüschlikon ZH begonnen. Als Verhandlungsgrundlage dient die Absichtserklärung, die Bundesrätin Doris Leuthard und der deutsche Verkehrsminister Peter Ramsauer am 28. Januar in Davos unterzeichnet hatten.

sda/bep