Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

SCHWYZ: Schwyzer Regierungsrat hält am Abbruchentscheid fest

Die Regierung hat den Abbruch eines 700 Jahre alten Holzhauses bewilligt. Der Heimatschutz ist empört.
Das einsturzgefährdete Holzhaus in Steinen. (Bild Simon Zumbach)

Das einsturzgefährdete Holzhaus in Steinen. (Bild Simon Zumbach)

Der Schweizerische Heimatschutz übt laute Kritik am Entscheid des Schwyzer Regierungsrates, ein 700 Jahre altes Holzhaus in Steinen abzubrechen und durch einen Neubau zu ersetzen. Er spricht von «mutwilliger Zerstörung» und fordert eine «systematische Inventarisierung der mittelalterlichen Bauzeugnisse im Kanton Schwyz». Es ist nicht das erste Mal, dass der Abbruch von historischen Bauten im Kanton Schwyz zu reden gibt. 2013 verzichtete die Regierung auf die Rettung von drei Holzhäusern in Schwyz, und 2011 wurde das älteste Holzhaus Europas, das ­Nideröst-Haus, abgetragen.

Regierungsrat Michael Stähli, dessen Departement das Amt für Kultur und die Denkmal­pflege unterstellt sind, nimmt die Kritik zur Kenntnis. Für die Abbruchbewilligung gebe es gute Gründe: «Ein Haus muss bewohnbar sein. Ich habe mich bei einem Augenschein selber davon überzeugen können, dass es in einem schlechten Zustand ist und daher unverhältnismässige bauliche Investitionen auslösen würde. Es kann nicht sein, dass man ein Gebäude nur unter Schutz stellt, weil es alt ist.» Zudem sei das Haus nicht im Inventar der schützenswerten Objekte enthalten. Das Haus habe kein Alleinstellungsmerkmal, denn aus dieser Zeitepoche existierten etliche Gebäude. Der Abbruchentscheid sei definitiv.

Stähli stellt aber in Aussicht, dass der Kanton ein Inventar erstellen will, das «jene Objekte enthält, die tatsächlich geschützt werden sollen». Dieses soll die bisherigen verschiedenen Verzeichnisse ablösen und für Rechtssicherheit sorgen. (ste)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.