SCHWYZ: Selbstunfall auf der A4

Bei starkem Regen baute eine Autofahrerin einen spektakulären Unfall — und blieb unverletzt.

Drucken
Teilen
Schlimmer, als es aussieht: Die Lenkerin kam bei diesem Unfall heil davon. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Schlimmer, als es aussieht: Die Lenkerin kam bei diesem Unfall heil davon. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)


Am Mittwochmorgen hat sich auf der Autobahn A4 zwischen Goldau und Küssnacht ein Selbstunfall einer PW-Lenkerin ereignet. Kurz vor sieben Uhr war die 26-jährige Frau von Goldau in Richtung Norden unterwegs. Bei starkem Regen verlor sie die Kontrolle über das Fahrzeug. Das Auto geriet von der Fahrbahn und überschlug sich, kollidierte mit einer Signalisationstafel und kam auf dem Dach zu liegen.

Die Unfallverursacherin blieb unverletzt und konnte sich selbständig aus dem Personenwagen befreien.

pd/cv