SCHWYZ: So heftig wütete das Unwetter

Unser Bilder zeigen: Das Gewitter vom Sonntag war praktisch ohne Vorwarnung über die Region Schwyz gezogen. Viele Leute wurden von den starken Windböen und dem Hagel überrascht. Derweil steht die Schwyzer Feuerwehr noch immer im Räumungseinsatz.

Drucken
Teilen
Die Zuschauer des Concours in Ibach flüchten unter das nächste Dach. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)

Die Zuschauer des Concours in Ibach flüchten unter das nächste Dach. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)


Die Unwetterwarnungen der Wetterdienste kamen, aber sie kamen ungewöhnlich spät. So wurden viele Schwyzerinnen und Schwyzer am Sonntagnachmittag nach 16.00 Uhr von einem tobenden Gewitter überrascht. Im Gegensatz zu vielen Spaziergängern hatten die Zuschauerinnen und Zuschauer des Schwyzer Pferdesporttags in Ibach Glück im Unglück. Sie alle fanden Schutz unter dem Dach. gh