SCHWYZ: Sportwagen landet auf dem Dach – Fahrer verletzt

Bei einem Selbstunfall in Rothenthurm ist ein Sportwagen auf dem Dach gelandet. Glück im Unglück für den Fahrer: Er verletzte sich nur leicht.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle in Rothenthurm. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Die Unfallstelle in Rothenthurm. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Kantonspolizei Schwyz am Donnerstagmorgen um 11.45 auf der Hauptstrasse in Rothenthurm. Ein 41-jähriger Mann fuhr von Biberbrugg in Richtung Rothenthurm, als er vier vor ihm fahrende Fahrzeuge überholte. Da das zweitvorderste Fahrzeug den vorausfahrenden Traktor ebenfalls überholen wollte, musste der Fahrer des Sportwagens nach links ausweichen.

Der 41-Jährige kam von der Strasse ab, kollidierte mit dem so genannten Seuchenkreuz und mit einem Baum. Sein Auto überschlug sich und landete auf dem Dach.

Der Unfallverursacher wurde bei der Kollision leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst betreut werden.

pd/rem