SCHWYZ: Strassenkünstler sorgen für «Spettacolo»

An der Seepromenade in Brunnen findet vom 15. bis 17. August zum zweiten Mal ein internationales Strassenkünstlerfestival statt. Zu sehen sind über 60 Strassenmusiker, Komödianten, Akrobaten und Theaterleute. Ihr Lohn am Festival ist das Hutgeld.

Drucken
Teilen
Senmaru & Kyouji treten am Strassenkünstlerfestival in Brunnen auf. (Bild: PD)

Senmaru & Kyouji treten am Strassenkünstlerfestival in Brunnen auf. (Bild: PD)

Vom Freitag- bis Sonntagabend sind auf sechs Bühnen unter freiem Himmel und in einem Zirkuszelt am Quai am Vierwaldstättersee rund 120 Aufführungen geplant, wie die Organisatoren des Spettacolos am Donnerstag mitteilten. Der Eintritt ist frei. Neben den Darbietungen finden sich an der Seepromenade rund 20 Verpflegungsstände.

Die über 60 auftretenden Künstler des 120'000-Franken-Events erhalten gemäss Organisatoren Spesengeld für Transport, Unterkunft und Essen. Entlöhnt würden sie aber nur durch das Hutgeld der Zuschauer, heisst es in der Mitteilung.

Auf dem Festivalprogramm stehen 19 Künstlergruppen. Diese stammen unter anderem aus der Schweiz, aus Deutschland, Frankreich, Italien, Ungarn, Kanada, Argentinien, Japan und England.

Unter den auftretenden Strassenkünstler sind Akrobaten, Tänzer, Feuerspeier, ein Fakir, Seiltänzer, Pantomimen, Musiker sowie ein Hund. Die aus Schwyz stammende Vertikaltänzerin Claudine Ulrich tritt mit der Gruppe Sardine Sauvage an der Fassade des Seehotels Waldstätterhof auf.

Das Festival findet nach 2012 zum zweiten Mal statt. Es wird vom gemeinnützigen Verein Kultur Brunnen durchgeführt. Der Anlass soll weiterhin alle zwei Jahre stattfinden.

Hinweis: Infos auf www.spettacolo-brunnen.ch (sda)