SCHWYZ: Suworowbrücke ist bis Herbst erneuert

Die Suworowbrücke im Schlattli ist statisch in bedenklichem Zustand. Das soll sich nun ändern.

Drucken
Teilen
Die marode Suworowbrücke muss komplett erneuert werden. (Bild Bert Schnüriger/Neue SZ)

Die marode Suworowbrücke muss komplett erneuert werden. (Bild Bert Schnüriger/Neue SZ)

Die marode Suworowbrücke im Schlattli ist seit letzten Dezember wegen Einsturzgefahr für den Fahrzeug- wie auch für den Fussgängerverkehr geschlossen. Damit ist auch die Strassenverbindung von Schönenbuch Richtung Muotathal unterbrochen. Untersuchungen und statische Berechnungen der Brücke haben ergeben, dass sie eigentlich nicht einmal ihr Eigengewicht tragen kann.

Jetzt wird fieberhaft an einer Lösung gearbeitet. «Bis Ende Herbst 2010 möchten wir die Brücke unter denkmalpflegerischen Gesichtspunkten erneuert haben», sagt Christoph Schmid, zuständiger Abteilungsleiter beim Tiefbauamt der Gemeinde Schwyz. Die Holzkonstruktion der Brücke ist heute fast durchgefault. Das bedeutet, dass sie praktisch rundumerneuert werden muss. «Am Aussehen der Suworowbrücke wird sich aber rein äusserlich kaum etwas ändern», sagt Schmid.

Erhard Gick

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Dienstag in der Neuen Schwyzer Zeitung.