Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

SCHWYZ: Töfflenker am Boden angefahren

Folgenschwerer Unfall in einer Töffgruppe: Im «Horärank» ist am Freitagnachmittag ein Töfffahrer gestürzt. Der Motorradlenker dahinter konnte nicht mehr ausweichen und fuhr in seinen Kollegen am Boden.
Medizinische Erstversorgung durch Rettungsdienst und Helfer. (Bild: Leserbild Bote der Urschweiz)

Medizinische Erstversorgung durch Rettungsdienst und Helfer. (Bild: Leserbild Bote der Urschweiz)

Am Freitagnachmittag ist es auf der Grundstrasse zwischen Schwyz und Muotathal zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Motorrädern gekommen. Sie waren Teil einer grossen auswärtigen Töffgruppe. Gegen 14.30 Uhr fuhren die Motorradfahrer von Muotathal Richtung Schwyz. Beim «Horärank» verlor ein 55-Jähriger die Kontrolle über sein Zweirad und stürzte.

Ein nachfolgender 68-jähriger Motorradlenker konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Motorrad und dem auf der Fahrbahn liegenden Motorradfahrer. Dieser musste vom Rettungsdienst mit unbestimmten Verletzungen ins Spital eingeliefert, teilt die Schwyzer Polizei mit. red

Für kurze Zeit wurde der Verkehr einspurig geführt. (Bild: Leserbild Bote der Urschweiz)

Für kurze Zeit wurde der Verkehr einspurig geführt. (Bild: Leserbild Bote der Urschweiz)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.