SCHWYZ: Unverschlossene Autos in Seewen und Steinen geklaut

Gleich in Serie sind in der Region Autos gestohlen worden. Die Fahrzeughalter machten es den Langfingern auch aber gar einfach.

Drucken
Teilen
Auto nicht abgeschlossen - und weg war es. Das haben vier Besitzer erlebt. (Symbolbild / Bote der Urschweiz)

Auto nicht abgeschlossen - und weg war es. Das haben vier Besitzer erlebt. (Symbolbild / Bote der Urschweiz)

Bei der Kantonspolizei Schwyz gingen in den letzten neun Tagen vier Meldungen aus Seewen und Steinen ein, dass ein Personenwagen entwendet worden sei. In allen Fällen waren die Fahrzeuge unverschlossen und der Schlüssel war im Innern deponiert.

Zwei Fahrzeuge konnten wieder verlassen aufgefunden werden, die anderen beiden sind noch zur Fahndung ausgeschrieben. Die Kantonspolizei Schwyz ruft die Fahrzeughalterinnen und –halter auf, ihr Fahrzeug beim Verlassen immer abzuschliessen und keine Schlüssel in dessen Innerem zu deponieren.

Bote der Urschweiz