SCHWYZ / URI: Mositunnel während drei Nächten gesperrt

Ab Dienstag bleibt der Mositunnel für drei Nächste gesperrt. Grund sind Reinigungs- und Unterhaltsarbeiten.

Drucken
Teilen
Der Moistunnel wird während drei Wochen gesperrt. (Bild: Archiv Neue LZ)

Der Moistunnel wird während drei Wochen gesperrt. (Bild: Archiv Neue LZ)

Während drei Nächten, von Dienstagabend bis Freitagmorgen, werden auf der Axenstrasse A4 im Mositunnel Reinigungs- und Unterhaltsarbeiten ausgeführt. Die erste Sperrung dauert von 20 bis 5 Uhr, die zwei folgenden jeweils von 22 bis 5 Uhr, heisst es in einer Medienmitteilung des Kantons Uri. Die Umleitungen erfolgen via Brunnen.

pd/kam