SCHWYZ: Vereiste Fahrbahn führt zu vier Unfällen

Am Montagmorgen haben sich auf der Autobahn A4 zwischen Goldau und Küssnacht vier Verkehrsunfälle ereignet. Die plötzlich auftretende Eisglätte überraschte viele Autofahrer. Eine Frau erlitt leichte Verletzungen.

Drucken
Teilen
Die Fahrzeuglenkerin erlitt leichte Verletzungen. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Die Fahrzeuglenkerin erlitt leichte Verletzungen. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Kurz nach 7 Uhr, auf der Strecke Küssnacht – Goldau, verlor eine 51-Jährige auf der Fahrt Richtung Süden die Kontrolle über das Auto. Nach der Kollision mit der Leitplanke kam das Fahrzeug beschädigt auf der Autobahn zum Stillstand. Die Lenkerin erlitt leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht, teilt die Kantonspolizei Schwyz mit.

Kurze Zeit später kam es zwischen Goldau und Küssnacht zu weiteren Verkehrsunfällen mit neun Autos. Personen kamen nicht zu Schaden.

pd/pz

Viele Autofahrer wurden durch die plötzlich auftretende Eisglätte überrascht. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Viele Autofahrer wurden durch die plötzlich auftretende Eisglätte überrascht. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)