SCHWYZ: Wald- und Wiesland bei Illgau in Brand geraten

Rund 50 Quadratmeter Wald und Wiese sind am Dienstagnachmittag bei Illgau in Brand geraten. Erst die Feuerwehr konnte den Brand löschen.

Drucken
Teilen
Die Illgauer Feuerwehr hatte den Brand rasch unter Kontrolle. (Symbolbild) (Bild: Archiv / bote.ch)

Die Illgauer Feuerwehr hatte den Brand rasch unter Kontrolle. (Symbolbild) (Bild: Archiv / bote.ch)

Am Dienstagnachmittag sind gegen 14.35 Uhr zwei Bauarbeiter in Illgau im Raum Fluh daran, ein Eisenrohr abzutrennen. Durch den Funkenflug geriet die umliegende Wiese in Brand.

Nachdem der Versuch misslang, das Feuer selbst zu löschen, wurde die Feuerwehr Illgau aufgeboten. Den 15 Einsatzkräften gelang es rasch, den brennenden Wald und die Wiese von rund 50 Quadratmeter zu löschen.

pd/rem