SCHWYZ: Werkbeiträge 2014 im Bereich Musik

Die Kulturkommission des Kantons Schwyz schreibt im Rahmen eines Wettbewerbs Werkbeiträge für Kulturschaffende im Bereich Musik aus. Bewerbungen können bis zum 29. August eingereicht werden.

Drucken
Teilen

Ziel der Vergabe von Werkbeiträgen ist die unmittelbare und personenbezogene Förderung, heisst es in einer Medienmitteilung des Amts für Kultur des Kantons Schwyz.. Mit den Beiträgen soll es Musikerinnen und Musikern erleichtert werden, sich während einer gewissen Zeit ihrem Schaffen zu widmen. Die Bewerbung kann, muss aber nicht an ein Projekt gebunden sein. Sie braucht vor allem eine überzeugende künstlerische Absicht.

Bewerben können sich Musikerinnen und Musiker aller Stilrichtungen, die seit mindestens drei Jahren im Kanton Schwyz wohnhaft sind, früher während mindestens 15 Jahren im Kanton Schwyz wohnten oder deren Schaffen einen engen Bezug zum Kanton aufweist. Vorausgesetzt wird ein überzeugender künstlerischer Leistungsausweis. Bewerben können sich Einzelpersonen und Bands. Für Erstausbildungen oder Projekte, die im Rahmen einer Grundausbildung realisiert werden, gibt es keine Beiträge.

Die Bewerbungen werden durch eine externe Fachjury beurteilt. Auf ihren Antrag hin wird die Kulturkommission abschliessend über die Werkbeiträge entscheiden. Zur Verfügung steht ein Gesamtbetrag von maximal 50'000 Franken.

pd/zim