SCHWYZ: Wollerau erbt Liegenschaft

Die Gemeinde Wollerau hat ein grösseres Grundstück geerbt. Dieses hatte einer 2011 verstorbenen 75-jährigen Frau gehört, die offenbar über keine Erben verfügte. Was die Gemeinde mit der Liegenschaft tun wird, ist noch offen.

Drucken
Teilen
A view of Wollerau, in the canton of Schwyz, Switzerland, pictured on April 9, 2011. (KEYSTONE/Martin Ruetschi) (Bild: MARTIN RUETSCHI (KEYSTONE))

A view of Wollerau, in the canton of Schwyz, Switzerland, pictured on April 9, 2011. (KEYSTONE/Martin Ruetschi) (Bild: MARTIN RUETSCHI (KEYSTONE))

Obwohl nach dem Hinscheiden der älteren Dame während Monaten mittels Erbenaufruf nach anspruchsberechtigten Personen gesucht worden sei, hätten keine Erbberechtigte gefunden werden können, teilte die Gemeinde Wollerau am Dienstag mit.

Die Erbschaft, die die Gemeinde nun erhält, besteht vor allem aus einem grösseren Grundstück in einem Wohnquartier. Eine gemeinde-interne Arbeitsgruppe werden sich nun mit dem sinnvollen Einsatz des Erbes beschäftigen, teilte die Gemeinde mit.

In die Überlegungen würden auch gemeinnützige Aspekte miteinbezogen. Der Gemeinderat sei sich bewusst, dass die Liegenschaft an der viele potenzielle Käufer interessieren könnte. Die Liegenschaft stehe zum jetzigen Zeitpunkt jedoch nicht zum Verkauf. Daran werde sich voraussichtlich bis Frühling 2016 nichts ändern. (sda)