Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SCHWYZ: Zimmermann stürzt 3.5 Meter in die Tiefe

Am Mittwoch ereignete sich in Gersau ein Arbeitsunfall. Ein Zimmermann stürzte bei Dacharbeiten rund 3.5 Meter in die Tiefe.
Der Rettungsdienst Einsiedeln überbrachte den Patienten in Spitalpflege. (Archivbild)

Der Rettungsdienst Einsiedeln überbrachte den Patienten in Spitalpflege. (Archivbild)

Um 10.30 Uhr am Mittwochmorgen hat sich an der Eggistrasse in Gersau ein Arbeitsunfall ereignet. Ein Zimmermann sei mit Arbeiten auf einem Dach beschäftigt gewesen. Als er vom Dach auf ein Baugerüst steigen wollte, sei er rund 3,5 Meter in die Tiefe gestürzt, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt. Dabei habe sich der 23-Jährige mittelschwere Verletzungen zugezogen und musste vom Rettungsdienst hospitalisiert werden.

pd/os

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.