SCHWYZ: Zwei Unfälle in Seewen und auf der Axenstrasse

In der Nacht auf Samstag sind zwei Autofahrer verunglückt. Auch Alkohol war im Spiel.

Drucken
Teilen
Auf der Axenstrasse verunfallte in der Nacht auf Samstag ein Autofahrer. (Archivbild Neue LZ)

Auf der Axenstrasse verunfallte in der Nacht auf Samstag ein Autofahrer. (Archivbild Neue LZ)

Die Unfälle ereigneten sich laut der Kantonspolizei Schwyz in der Nacht auf Samstag kurz nach Mitternacht. In Seewen fuhr ein Autofahrer von der Umfahrungsstrasse in Richtung Autobahneinfahrt Seewen, als er im Kreisel die Herrschaft über das Fahrzeug verlor. Das Auto prallte zuerst rechts und dann links gegen die Leitplanken. Der Fahrer blieb unverletzt. Da der Atemalkoholtest einen zu hohen Wert anzeigte, ordnete die Polizei beim Fahrer eine Blutprobe an.

Kurze Zeit später fuhr ein Autofahrer von Brunnen in Richtung Uri, als er in einer Rechtskurve nach dem Wolfssprung die Kontrolle über das Auto verlor. Das Auto fuhr in die Felswand auf der linken Strassenseite. Es entstand Totalschaden. Der leicht verletzte Lenker musste sich ins Spital Schwyz fahren lassen.

pd/rem