Absolutes Feuerverbot in Feusisberg

In der Schwyzer Gemeinde Feusisberg gilt neu ein absolutes Feuerverbot. Das Verbot gilt sowohl im Wald wie im Freien. In das Verbot eingeschlossen sei auch jegliches Abbrennen von Feuerwerkskörpern und das Freisetzen von Himmelslaternen, teilte der Gemeinderat mit.

Drucken
Teilen
Ein Feuerwerk wird gezündet. (Bild: Dominik Wunderli, Neudorf, 25. Juli 2018)

Ein Feuerwerk wird gezündet. (Bild: Dominik Wunderli, Neudorf, 25. Juli 2018)

Diese vorsorgliche Verfügung hat der Gemeindepräsident erlassen. Sie gilt bis auf Widerruf. Der Gemeindepräsident und die Feuerwehr seien überzeugt, dass sich diese Massnahme aufgrund der aktuellen Trockenheit rechtfertige, heisst es in der Mitteilung.

Bislang gilt in der Zentralschweiz ein Feuerverbot für den Wald und für waldnahe Gebiete. Die Zentralschweizer Kantone wollen heute Montag entscheiden, welche Vorschriften wegen der weiterhin herrschenden Trockenheit auf den 1. August hin zu erlassen sind.

(sda)