Alkoholisierter Österreicher auf Kreuzung in Seewen eingeschlafen

Am Mittwoch fanden Passanten vor Mitternacht auf der Kreuzung beim Seemattliweg in Seewen ein in seinem Fahrzeug eingeschlafener Österreicher. Der Mann stand unter Alkoholeinfluss.

Hören
Drucken
Teilen

(lil) Am Mittwoch vor Mitternacht meldeten Passanten der Kantonspolizei Schwyz, dass beim Seemattliweg in Seewen ein Auto auf der Kreuzung stehe. Die aufgebotete Polizeipatrouille stellte fest, dass der Lenker auf dem Fahrersitz schlief, wie die Kapo Schwyz am Donnerstag mitteilt.

Die anschliessende Kontrolle ergab, dass er sein Auto unter Alkoholeinfluss gelenkt hatte. Der 32-jährige Österreicher wurde mit einem Fahrverbot für die Schweiz belegt und musste ein Bussendepositum hinterlegen.

Eine gute Stunde später musste, wie die Polizei weiter schreibt, in Buttikon einem 67-Jährigen der Führerausweis abgenommen werden, da er aufgrund von Alkoholkomsum nicht fahrfähig war.