Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Anzeige wegen Nazivorwurf in Schwyz eingereicht

Auf einer Internetseite werden Bilder von angeblichen Nazis und Rassisten veröffentlicht. Nun wehrt sich ein Betroffener gegen Verleumdung.
Jürg Auf der Maur
Am 13. April gab es in Schwyz eine Kundgebung gegen Rassismus, an der auch Vertreter der Antifa teilnahmen. (Bild: Manuela Jans-Koch)

Am 13. April gab es in Schwyz eine Kundgebung gegen Rassismus, an der auch Vertreter der Antifa teilnahmen. (Bild: Manuela Jans-Koch)

Seit vergangenem Wochenende finden sich auf einer einschlägigen Internetseite mehrere Dutzend Fotos von jungen Männern und Frauen. Bei ihnen soll es sich um «Neonazis und Rassisten» handeln, die im Umfeld der Antirassismus-Demo am 13. April in Schwyz gesehen und fotografiert wurden. Damit nicht genug: Besucher der Seite werden aufgefordert, Namen zu nennen. «Wer Personen auf den Bildern erkennt, kann gerne weiterführende Informationen über diese in der Kommentarspalte hinzufügen», heisst es dort.

Allerdings: Selbst wenn die abgebildeten Personen tatsächlich Nazis wären, das Recht auf das eigene Bild verbietet es, dieses ungefragt zu veröffentlichen und so prominent zu zeigen. Brisant ist zudem: Mindestens zwei Minderjährige sind auf der Webseite abgebildet.

Jetzt wehrt sich ein Betroffener, der sich im Porträt wiedererkannt hat, mit einer Anzeige. «Es ist eine erwachsene Person aus dem Talkessel Schwyz», sagt David Mynell, Sprecher der Kantonspolizei Schwyz. Die Polizei habe die Ermittlungen aufgenommen. «Wir wollen wissen, wer hinter dieser Internetplattform steckt und wer also dafür verantwortlich ist, dass diese Bilder ins Netz gestellt wurden.»

Im Raum steht der Vorwurf der Verleumdung, das ist ein Anzeigedelikt. Das bedeutet, dass jeder einzeln Anzeige einreichen muss. «Mit der jetzigen Anzeige untersuchen wir nur diesen Fall. Alle weiteren müssten sich selber melden», so Mynell. Offen ist deshalb, ob es noch zu weiteren Anzeigen kommen wird.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.