Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Arth-Immensee: Zwei Verletzte nach Unfall auf Veloweg

Auf der Luzernerstrasse zwischen Arth und Immensee sind am Sonntagmittag zwei Velofahrer frontal zusammengestossen. Beide erlitten Verletzungen.
Der Verkehr wurde nach dem Unfall vorübergehend einspurig geführt. (Leserbild: Bote der Urschweiz)

Der Verkehr wurde nach dem Unfall vorübergehend einspurig geführt. (Leserbild: Bote der Urschweiz)

Am Sonntagmittag um 12.15 Uhr fuhr ein 51-jähriger Velofahrer von Arth in Richtung Immensee. Auf der Höhe «Fischchratten» kam ihm eine 50-jährige Fahrradlenkerin entgegen.

Auf dem Rad- und Fussweg versuchten beide aneinander vorbeizufahren, wobei es zu einer seitlich-frontalen Kollision kam. Dabei verletzte sich der Fahrradlenker leicht. Die 50-jährige Velofahrerin erlitt mittelschwere Verletzungen und musste mit dem Rettungsdienst ins Spital überführt werden. (pok)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.