Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Auf Kurierfahrt in Goldau rückwärts in Fussgänger gefahren

Vor dem Bahnhof Goldau hat am Mittwoch ein Kurierauto einen Fussgänger erfasst. Der 62-jährige Passant wurde mittelschwer verletzt und ins Spital überführt.
Das Unfallauto war rückwärts gefahren. Leserbild: Bote der Urschweiz

Das Unfallauto war rückwärts gefahren. Leserbild: Bote der Urschweiz

Am Mittwochmorgen ereignete sich an der Parkstrasse in Goldau, im Bereich des Bahnhof-Vorplatzes, eine Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Fussgänger. Ein 51-jähriger PW-Lenker fuhr kurz nach 9 Uhr auf einer Kurierfahrt auf einem Vorplatz rückwärts.

Dabei kam es zur Kollision mit einem 62-jährigen Mann. Der Fussgänger erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde nach einer medizinischen Erstversorgung vor Ort durch den Rettungsdienst Schwyz hospitalisiert. pok / g


Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.