Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Auf Kurierfahrt in Goldau rückwärts in Fussgänger gefahren

Vor dem Bahnhof Goldau hat am Mittwoch ein Kurierauto einen Fussgänger erfasst. Der 62-jährige Passant wurde mittelschwer verletzt und ins Spital überführt.
Das Unfallauto war rückwärts gefahren. Leserbild: Bote der Urschweiz

Das Unfallauto war rückwärts gefahren. Leserbild: Bote der Urschweiz

Am Mittwochmorgen ereignete sich an der Parkstrasse in Goldau, im Bereich des Bahnhof-Vorplatzes, eine Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Fussgänger. Ein 51-jähriger PW-Lenker fuhr kurz nach 9 Uhr auf einer Kurierfahrt auf einem Vorplatz rückwärts.

Dabei kam es zur Kollision mit einem 62-jährigen Mann. Der Fussgänger erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde nach einer medizinischen Erstversorgung vor Ort durch den Rettungsdienst Schwyz hospitalisiert. pok / g


Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.