Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Video

Auto durchbricht Leitplanke in Vorderthal – vier Personen verletzt

In der Nacht auf Donnerstag ist es auf der Wägitalstrasse in Vorderthal zu einem Selbstunfall gekommen. Dabei wurden vier Personen verletzt, eine davon schwer.
(pd/spe)

Der Unfall hat sich am Donnerstag um 00.30 Uhr auf der Wägitalstrasse in Vorderthal ereignet. Beim Ortseingang verlor ein Autofahrer in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Auto durchschlug die Leitplanke, fuhr eine Böschung hinunter und kam im Wiesland zum Stillstand.

Bei der Kollision erlitt der 18-jährige Lenker schwere Verletzungen und wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Ein 18-jähriger Mitfahrer wurde beim Unfall mittelschwer verletzt. Zwei weitere Mitfahrer, 17- und 20-jährig, kamen mit leichten Verletzungen davon.

Zur Bergung des eingeklemmten Autofahrers stand die Stützpunktfeuerwehr Pfäffikon im Einsatz. Die Rega betreute den Geborgenen und brachte ihn ins Spital. Die übrigen Fahrzeuginsassen wurden vom Rettungsdienst betreut und in Spitalpflege gebracht, wie die Kantonspolizei Schwyz am Donnerstag mitteilte.

(Bild: Kantonspolizei Schwyz)

(Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.