Video
Auto landet um ein Haar im Sihlsee

Eine frohe Spritzfahrt am Ufer des Sihlsees fand am Sonntag ein jähes Ende. Der Wagen blieb im Schlamm stecken. Teamwork war angesagt.

Drucken
Teilen

(gh) Das Malheur passierte am Sonntagnachmittag auf der Höhe des Schiessstands Gross. Das Gebiet direkt neben den Fussballplätzen ist vor allem am Wochenende ein beliebtes Ausflugsziel für Wasserratten.

Diesmal wagte sich ein Autolenker allerdings etwas zu nahe an den See. Sein Auto blieb mit den Vorderrädern im Schlamm stecken. Die Polizei rückte aus, beim Eintreffen war das Auto aber schon befreit. Ein WhatsApp-Video zeigt, wie eine Gruppe Ausflügler vom Wasser aus den Wagen zurück an Land drückt. Etwas Fitness zum Start in die neue Woche.