Auto überschlägt sich in Gersau – zwei Personen verletzt

Auf der Gschwendstrasse in Gersau ist es am Montagabend zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein Auto kam von der Strasse ab und stürzte den Hang hinunter.

Hören
Drucken
Teilen
Das Fahrzeug wurde beim Überschlag massiv beschädigt.

Das Fahrzeug wurde beim Überschlag massiv beschädigt.

Bild: Geri Holdener / Bote der Urschweiz
(gh)

Das Fahrzeug mit ausserkantonalen Nummernschildern geriet am Montagabend auf der Bergfahrt um etwa 19 Uhr oberhalb des Usserdorfbachs von der schmalen Gschwendstrasse. Den Spuren an muss sich das Fahrzeug im steilen Grashang wohl mehrmals überschlagen haben. Erst nach rund 30 Metern kam es im flachen Teil auf den Rädern zum Stillstand.

Die 61-jährige Lenkerin und ihr 62-jähriger Beifahrer im Ford wurden durch zwei Teams des Rettungsdiensts Schwyz medizinisch erstversorgt und mit leichten Verletzungen hospitalisiert. Die polizeiliche Spurensicherung im Hang und am Unfallauto erstreckte sich bis in die späten Abendstunden. Zum Unfallhergang gibt es noch keine gesicherten Angaben.