Bewaffneter Raubversuch in Wangen – mutmasslicher Täter verhaftet

Ein mit einem Messer bewaffneter Mann hat in Wangen den Bahnhofkiosk überfallen, flüchtete aber ohne Beute. Der mutmassliche Täter konnte von der Kantonspolizei Schwyz ermittelt werden.

 
Drucken
Teilen

(zim) Am Samstag, 2. Mai, ca. 20.10 Uhr, bedrohte ein unbekannter Mann eine Verkäuferin im Bahnhofkiosk in Wangen mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Daraufhin flüchtete er ohne Beute, wie die Kantonspolizei Schwyz am Freitag mitteilte.

Gestützt auf Hinweise aus der Bevölkerung konnte die Kantonspolizei Schwyz den mutmasslichen Täter zwischenzeitlich ermitteln und verhaften. Beim Mann handelt es sich um einen Österreicher ohne festen Wohnsitz in der Schweiz. Er ist geständig, den Raubversuch begangen zu haben und gibt laut Polizeiangaben seine finanzielle Notlage als Motiv an.