Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Brennendes Weidmaterial in Goldau – Zeugenaufruf

Am Dienstagnachmittag musste die Feuerwehr der Gemeinde Arth in das Gebiet Ober Spitzibüel in Goldau ausrücken. Mehrere Haufen von zu einem früheren Zeitpunkt aufgeschichtetem Weidmaterial brannten. Wer das Feuer entfacht hat, ist noch unklar. Die Polizei sucht Zeugen.
Wer das Feuer entfacht hat, ist derzeit noch unklar. (Bild: pd)

Wer das Feuer entfacht hat, ist derzeit noch unklar. (Bild: pd)

Hinweise zu den Personen, welche die Feuer mutmasslich entfacht haben, nimmt die Kantonspolizei unter Telefon 041 819 29 29 entgegen.

Die Kantonspolizei Schwyz und das Amt für Wald und Naturgefahren weisen darauf hin, dass wegen der anhaltenden Trockenheit erhebliche Waldbrandgefahr besteht. Daher ist im Umgang mit offenem Feuer im Freien besondere Vorsicht geboten. Wenn Feuer entfacht wird, sollte dies nur in fest eingerichteten Feuerstellen erfolgen. Ebenfalls sollte das Feuer wieder vollständig gelöscht werden.

(pd/elo)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.