Brunnen
Ladendieb zückt ein Messer

In Brunnen verhaftete die Polizei einen 48-jährigen Mann. Dieser war nach einem versuchten Ladendiebstahl von Personal und Kundschaft verfolgt worden. Dann nahm der Algerier ein Messer hervor.

Merken
Drucken
Teilen

(pok) Am Montag bemerkte eine Mitarbeiterin eines Lebensmittelgeschäfts in Brunnen um 11.30 Uhr, dass ein Mann Waren stehlen wollte und sprach ihn an. Als er zu Fuss die Flucht ergriff, folgten sie und drei weitere Angestellte sowie zwei Kundinnen dem mutmasslichen Dieb. Als sie ihn anhalten konnten, zückte er ein Messer und setzte seine Flucht fort, wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Schwyz heisst.

Kurz darauf konnte er von einer Polizeipatrouille gefasst und festgenommen werden. Der 48-jährige Algerier muss sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Schwyz verantworten.