Corona
Impftourismus im Kanton Schwyz: 522 Ausserkantonale erhielten Impfung

Im Kanton Schwyz haben bislang 522 ausserkantonal wohnhafte Personen eine Corona-Impfung erhalten. Nun hat die Schwyzer Regierung eine Kleine Anfrage dazu beantwortet.

Drucken
Mittlerweile werden die Anmeldungsdaten für eine Corona-Impfung regelmässig geprüft.

Mittlerweile werden die Anmeldungsdaten für eine Corona-Impfung regelmässig geprüft.

Symbolbild: Dominik Wunderli

(pl) Die SVP-Kantonsräte Roman Bürgi, Thomas Haas und Samuel Lütolf reichten vor einigen Wochen eine Kleine Anfrage zum Thema Impftourismus im Kantonsrat ein. Die Schwyzer Regierung hat nun Stellung genommen und teilt mit, dass bisher 522 ausserkantonal wohnhafte Personen im Kanton Schwyz geimpft wurden. Davon ausgenommen seien Personen, die im Rahmen der mobilen Impfequipen in Pflegeheimen oder als Mitarbeitende versorgungsrelevanter Institutionen im Rahmen der Restdosenverwertung geimpft worden sind.

Registrierung über vom Bund empfohlene App

Impfwillige können sich im Kanton Schwyz über die vom Bund empfohlene App «soignez-moi» registrieren. Bei dieser App erfolgt keine Unterscheidung zwischen im Kanton wohnhaften Personen und ausserkantonalen Personen, schreibt die Regierung in der Antwort. Der Kanton Schwyz habe bereits am 2. März reagiert und einen entsprechenden Hinweis auf der Website aufgeschaltet, dass sich ausserkantonale Personen an die zuständige Stelle in ihrem Wohnkanton zu wenden hätten.

Vor dem eigentlichen Registrierungsvorgang müssen Impfwillige die Frage «Sind Sie im Kanton Schwyz wohnhaft?» beantworten. Eine Registrierung ist nur möglich, wenn die Frage mit «Ja» beantwortet wurde. Zusätzlich werde unter der Rubrik «Corona – für Impfung registrieren» auf die Wohnsitzpflicht im Kanton hingewiesen, schreibt die Regierung weiter. Weiter würden die Anmeldungsdaten regelmässig auf ausserkantonale Anmeldungen überprüft. Ausserkantonale Personen würden anschliessend durch die Mitarbeitenden der Impfinfoline kontaktiert und die entsprechenden Impftermine gelöscht.