Video
Der Sihlsee wird wegen Trockenheit zur Wüstenlandschaft

Die extreme Trockenheit macht einige Schweizer Seen zu Wüstenlandschaften. Bilder vom Sihlsee im Kanton Schwyz zeigen eindrücklich die Auswirkungen. Das Wasser hat sich stark zurückgezogen, Bootsstege liegen auf dem Trockenen und im Boden bilden sich Risse.

Silva Schnurrenberger
Merken
Drucken
Teilen
Der Sihlsee ist so trocken wie selten in den letzten Jahren.
10 Bilder
Der Wasserstand ist für Mitte April nichts Aussergewöhnliches.
Allerdings müsste er ab jetzt durch das in diesem Jahr fehlende Schneeschmelzwasser steigen.
Die Sihl (Bild) und die Minister sind die beiden Zuflüsse in den Sihlsee.
Der ansonst blaue Sihlsee gleicht zurzeit einer Marslandschaft.
Der Sihlsee bei Euthal.
Ein Bootssteg am Sihlsee bei Euthal
Diese öffentliche Feuerstelle liegt nicht mehr am See.
Je nördlicher der Sihl, umso mehr Wasser führt er: Grund ist die Staumauer des Etzelwerks bei Egg.
Ruderboote stehen am Ufer des Sihlsee.

Der Sihlsee ist so trocken wie selten in den letzten Jahren.

Bild: Silva Schnurrenberger / Keystone (23. April 2020)