Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Drei Männer ohne Arbeitsbewilligung im Kanton Schwyz aufgeflogen

Bei ausländerrechtlichen Kontrollen im ganzen Kanton wurden drei Männer angehalten, welche ohne Bewilligung einer Arbeit nachgingen. Zwei der drei Personen hielten sich illegal in der Schweiz auf und müssen sich vor der Staatsanwaltschaft Innerschwyz verantworten.

(fmü) Am Donnerstag, 26. September, führte die Kantonspolizei Schwyz zusammen mit der Tripartiten Kommission auf Baustellen, in Gastrobetrieben und in Dienstleistungsbetrieben ausländerrechtliche Kontrollen durch. Bei den 20 Kontrollen im ganzen Kanton wurden drei Männer angehalten, welche ohne die erforderliche Bewilligung oder illegal am Arbeiten waren, heisst es in einer Mitteilung der Kantonspolizei.

In Lachen in einem Coiffeursalon traf die Polizei auf einen 19-jährigen Syrer, welcher ohne entsprechende Meldung arbeitete. In Ibach wurde ein 26-jähriger Kosovare angehalten, der ohne Arbeitsbewilligung am Haareschneiden war und sich somit illegal in der Schweiz aufhielt. Der Beschuldigte wurde verhaftet. In einem Restaurant in Goldau war es ein 39-jähriger Vietnamese, welcher sich illegal in der Schweiz aufhielt und in der Küche arbeitete. Er wurde ebenfalls verhaftet.

Der Kosovare und der Vietnamese müssen sich vor der Staatsanwaltschaft Innerschwyz verantworten.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.