Einbrecher erbeuten in Pfäffikon mehrere Tausend Franken aus Mehrfamilienhaus

Am Dienstagnachmittag, 18. Februar, kam es zu einem Einbruch in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Die Täter versuchten auch eine weitere Wohnungstür aufzubrechen.

Merken
Drucken
Teilen

(rai) Beim Einbruch in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Pfäffikon erbeuteten Täter Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren Tausend Franken, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte. Die Täter sollen ausserdem versucht haben, die Wohnungstür einer weiteren Wohnung des Mehrfamilienhauses aufzubrechen, dies jedoch ohne Erfolg.

Die Kantonspolizei Schwyz weist darauf hin, verdächtige Beobachtungen bei der Polizei via Telefon 117 zu melden. Unter verdächtige Beobachtungen fallen Personen und Fahrzeuge im Quartier, die nicht dorthin gehören oder verdächtige Personen im Treppenhaus oder in der Tiefgarage.