Einbruch in Merlischachen: Polizei verhaftet vier Männer

Am Mittwoch wurde in ein Haus in Merlischachen eingebrochen. Dank des Anrufs einer Nachbarin konnten zwei mutmassliche Einbrecher und ihre zwei Komplizen festgenommen werden.

Merken
Drucken
Teilen

(zfo) Um 17.30 Uhr am Mittwochabend bemerkte eine Frau in Merlischachen, dass bei ihren Nachbarn eingebrochen wird und alarmierte die Polizei. Gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei Schwyz fielen der Patrouille daraufhin zwei Männer auf, die zu einem abfahrbereiten Lieferwagen liefen. Die beiden Männer sowie zwei im Fahrzeug befindliche Personen wurden festgenommen.

Das mutmassliche Deliktsgut in Form von Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren Tausend Franken, konnte sichergestellt werden, so die Polizei. Die beiden mutmasslichen Einbrecher – ein 20-jähriger und ein 22-jähriger Albaner – sowie ihre beiden mutmasslichen Komplizen – ein 24-jähriger Albaner und ein 23-jähriger Kosovare – befinden sich zurzeit in Haft und müssen sich vor der Kantonalen Staatsanwaltschaft des Kantons Schwyz verantworten.