Einsiedeln

Autolenkerin kracht in ein mit leerem Tank am Strassenrand abgestelltes Auto

Auf der Umfahrungsstrasse in Einsiedeln ereignete sich ein heftiger Auffahrunfall. Ein Auto überschlug sich dabei und blieb auf dem Dach liegen – zwei Personen wurden verletzt.

Drucken
Teilen
Das Auto der Lenkerin blieb nach dem Unfall auf der Umfahrungsstrasse liegen.

Das Auto der Lenkerin blieb nach dem Unfall auf der Umfahrungsstrasse liegen.

Bild: Kapo Schwyz (Einsiedeln, 7. Januar)

(zim) Einem 49-jährigen Autofahrer ging am Donnerstag, 12.30 Uhr, auf der Umfahrungsstrasse in Einsiedeln das Benzin aus. Der 49-jährige Lenker hielt am rechten Fahrbahnrand an, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte.

Eine 56-jährige Autolenkerin fuhr auf das stehende Fahrzeug auf. Ihr Auto kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Beide Fahrzeuglenker erlitten gemäss Polizeiangaben leichte Verletzungen und wurden vom Rettungsdienst versorgt.