Fasnacht 2021

Die Schwyzer Japanesen tagten virtuell

Die Reichsversammlung vom Mittwoch war wohl die kürzeste in der Geschichte der Schwyzer Japanesen.

Bote der Urschweiz
Drucken
Teilen

Trotz Corona hielt die Japanesengesellschaft Schwyz am Mittwochmittag auf dem Schwyzer Hauptplatz die 162. Reichsversammlung ab. Natürlich entsprechend reduziert, nämlich virtuell per Online-Voting.

An der virtuellen Versammlung bestimmte man unter anderem Regierungsrat Kaspar Michel als neuen Finanzchef, wie das Video der Japanesen zeigt. Hesonusode Karl Schönbächler blickte bei seinen Worten auf dem Hauptplatz optimistisch in die Zukunft.