Video

Fasnacht ging mit lautem Knall zu Ende: Um 20.48 Uhr explodierte der Blätz in Schwyz

Der Kopf des Blätz auf dem Schwyzer Hauptplatz flog nach wenigen Minuten in die Luft. Die Uhr zeigte 20.48. In Einsiedeln brannte zuvor der Pagat. Beide «Chläpf» im Video.

Geri Holdener/ Bote der Urschweiz
Hören
Drucken
Teilen

Das Blätzverbrennen war wie immer von den Güdelzischtigern tadellos organisiert worden. Unser Video zeigt den grossen Moment, begeistert mitverfolgt von vielen Zuschauerinnen und Zuschauern. Der Regen kam zum Glück erst nach dem Verbrennen.

Derweil lud die Bürgerwehr Einsiedeln zum Pagatverbrennen. Auch hier war Petrus den Organisatoren wohlgesinnt. Es blieb länger als erwartet trocken, bevor das Hudelwetter einsetzte. Entsprechend zog der feurige Brauch viel Publikum auf den Klosterplatz, wie unser Video zeigt.

Mehr zum Thema
Schwerpunkt

Alles zur Fasnacht 2020

Die Luzerner Zeitung und ihre Regionalausgaben berichten ausführlich über das bunte Treiben vor und während der «fünften Jahreszeit». Die neuesten Bilder, Videos, Artikel und mehr.