Feuerwehr Küssnacht rückt wegen defekter Heizung aus

Dampf aus einer Heizanlage löste an der Seebodenstrasse einen Alarm für die Küssnachter Feuerwehr aus. Es musste zum Glück nichts gelöscht werden.

Hören
Drucken
Teilen

(pok/g) Am Donnerstagmorgen musste die Stützpunktfeuerwehr Küssnacht um 8.30 Uhr wegen einer gemeldeten Rauchentwicklung an die Seebodenstrasse in Küssnacht ausrücken. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass aufgrund eines technischen Defekts an der Heizungsanlage eines Hauses Wasserdampf entweichen konnte. Ein Löscheinsatz war demzufolge nicht nötig.