Gersau
Landwirt kippt mit Heulader um

Ein Landwirt hat mit seinem Ladewagen einen Unfall gebaut. Er musste verletzt ins Spital eingeliefert werden.

Drucken
Die Unfallstelle in Gersau.

Die Unfallstelle in Gersau.

Bild: Kantonspolizei Schwyz (19. Mai 2022)

Ein 63-jähriger Landwirt fuhr mit seinem Ladewagen einen steilen Hügel hoch, als seine Führerkabine plötzlich umkippte. Der Landwirt erlitt dabei laut Angaben der Kantonspolizei Schwyz erhebliche Verletzungen. Der Verunfallte musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Nebst dem Rettungsdienst und der Kantonspolizei Schwyz standen für die Bergung des Ladewagens ein Angehöriger der Feuerwehr Gersau sowie Mitarbeitende einer Landmaschinenwerkstatt im Einsatz. Der Unfall hat sich am Donnerstagnachmittag nach 14 Uhr beim Einbringen von Heu ereignet. (rem)