Einsiedeln
Auf Parkplatz abgestelltes Auto rollt davon und versinkt im Sihlsee

In Gross ist am Montagabend ein ungesichertes Auto über eine Böschung in den Sihlsee grollt. Gleichentags wurde in Brunnen einem alkoholisierten Lastwagenlenker die Weiterfahrt verboten.

Merken
Drucken
Teilen
Bei den Bergungsarbeiten wurde eine Ölsperre eingerichtet.

Bei den Bergungsarbeiten wurde eine Ölsperre eingerichtet.

Bild: Kapo Schwyz (Einsiedeln, 31. Mai 2021)

(zim) Am Montagabend, 31. Mai, rollte ein ungenügend gesichertes Auto kurz vor 21 Uhr von einem Parkplatz an der Grosserstrasse in Gross in den Sihlsee. Nachdem das Fahrzeug rund 20 Meter eine Böschung heruntergerollt war, gleitete es weitere 15 Meter in den See hinaus, wo es sank, wie die Kantonspolizei Schwyz am Dienstag mitteilte. Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand.

Zur Bergung des Autos standen die Stützpunktfeuerwehr Einsiedeln, der Seerettungsdienst Sihlsee, ein Taucher der Kantonspolizei Schwyz sowie ein Kran im Einsatz. Die Bergung dauerte bis um Mitternacht.

Brunnen: Lastwagenfahrer unter Alkoholeinfluss

Ebenfalls am Montag führte die Kantonspolizei Schwyz an der Axenstrasse in Brunnen eine Schwerverkehrskontrolle durch. Dabei stellte sie laut Mitteilung um 8.30 Uhr bei einem Lastwagenfahrer Alkoholsymptome fest. Da die Atemalkoholmessung positiv ausfiel, wurde dem 48-jährigen Rumänen die Weiterfahrt verboten und er musste ein Bussendepositum hinterlegen.