Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Hier eskortiert die Polizei zwei Velofahrer auf der Autobahn

Grosses Staunen heute Freitagnachmittag auf der A3 zwischen Pfäffikon und der Ausfahrt Schindellegi. Zwei Velofahrer spurteten um die Wette. Die Polizei stellte sicher, dass nichts Schlimmeres passiert.
Ein BMW mit einem Blaulicht auf dem Dach, ein ziviles Fahrzeug der Zürcher Polizei, folgte den Velofahrern auf dem rechten Fahrstreifen. (Leserbild Bote der Urschweiz

Ein BMW mit einem Blaulicht auf dem Dach, ein ziviles Fahrzeug der Zürcher Polizei, folgte den Velofahrern auf dem rechten Fahrstreifen. (Leserbild Bote der Urschweiz

Die Polizei wurde am Freitagnachmittag gegen 14.30 Uhr informiert, dass zwei Velofahrer auf der A3 von Pfäffikon nach Wollerau unterwegs seien. Eine zivile Patrouille der Kapo Zürich rückte aus und begleitete die beiden Radfahrer sicher bis zur nächsten Ausfahrt.

Ein Leserbild zeigt die beiden Velofans kurz vor der Ausfahrt Schindellegi. Sie waren in Rennmontur unterwegs und kamen anscheinend recht zügig voran. Wie auch immer: die zwei müssen mit einer Busse rechnen. gh

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.