Hochdruckreiniger in Siebnen in Brand geraten

Jäh aus dem Schlaf gerissen worden sind am frühen Donnerstag Bewohner einer Liegenschaft in Siebnen. Nachbarn schlugen Alarm, nachdem sie einen Brand bemerkt hatten.

Merken
Drucken
Teilen

(sda) Das Feuer war in einem Hochdruckreiniger ausgebrochen, die Brandursache steht noch nicht fest, wie die Schwyzer Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte. Die Bewohner der betroffenen Liegenschaft konnten den Kleinbrand noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr Wangen löschen.