88-jähriger Fussgänger nach Unfall in Ibach verstorben

Ein 88-jähriger Fussgänger ist am Dienstag bei einer Kollision mit einem Auto in Ibach lebensbedrohlich verletzt worden. In er Nacht auf Donnerstag ist der Verunfallte im Spital verstorben.

Drucken
Teilen
Die Rettungskräfte bei der Bergung des schwerverletzten Fussgängers.

Die Rettungskräfte bei der Bergung des schwerverletzten Fussgängers.

Bild: Geri Holdener

(dvm) Auf der Gotthardstrasse in Ibach ist am Dienstagabend ein betagter Fussgänger auf dem Fussgängerstreifen angefahren worden. Der 88-Jährige hatte sich sehr schwere Verletzungen zugezogen, an denen er in der Nacht auf Donnerstag erlag, wie die Kantonspolizei Schwyz am Donnerstag mitteilte.

Der genaue Unfallhergang ist noch nicht geklärt. Personen, welche den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Schwyz unter Telefon 041 819 29 29 zu melden.