Drei weitere Coronafälle im Kanton Schwyz bestätigt: Insgesamt sechs Fälle bekannt

Die Anzahl von Coronafällen steigt in Schwyz von drei auf sechs. Alle stammen aus dem Umfeld der bisher bekannten drei Fälle.

Hören
Drucken
Teilen

(rai) Mit drei weiteren Infizierten erweitert sich die Zahl der bekannten Coronafälle im Kanton Schwyz auf insgesamt sechs, wie das Departement des Innern am Freitag mitteilt. Bei den am Corona-Virus erkrankten Personen handelt es sich um solche aus dem Umfeld der bisher bekannten drei Fälle. Darunter fallen eine Frau und zwei Männer im Alter zwischen 17 und 47 Jahren. Aufgrund des Persönlichkeitsschutzes werden keine weiteren Angaben zu den betroffenen Personen bekanntgegeben.

Da sich viele Personen direkt an ein Spital wenden, seien die Notfallstationen und Spitaltelefonnummern der Schwyzer Spitäler aktuell stark belastet, wie es in der Medienmitteilung heisst. Aus diesem Grund wird die Bevölkerung dringend darum gebeten, sich bei Krankheitssymptomen zuerst telefonisch an den Hausarzt zu wenden.

Für Unternehmen wurde neu eine Infoline eingerichtet:

  • Tel. 041 819 16 26
  • E-Mail: afa@sz.ch
Mehr zum Thema

Victorinox-Mitarbeiterin mit Corona-Virus infiziert

Einer der drei bisher bestätigten Corona-Fälle im Kanton Schwyz betrifft eine Mitarbeiterin des Messerherstellers Victorinox. Als Reaktion auf die Infektionen in der Umgebung schliesst das Altersheim Brunnen seine Tore für externe Personen.