Kanton Schwyz
Bauarbeiten: Ibergereggstrasse wird fast drei Wochen gesperrt

Vom 18. bis am 22. Oktober und vom 25. Oktober bis am 5. November bleibt die Strasse zwischen Rickenbach und der Iberegg geschlossen. Grund sind Fundations- und Belagsarbeiten.

Drucken
Teilen

Die Ibergereggstrasse wird saniert, die erste Etappe dazu erfolgte bereits im März 2020 mit Arbeiten auf dem Abschnitt Stalden bis Windstock.

2013 wurde die Ibergereggstrasse saniert, heute ist es wieder soweit.

2013 wurde die Ibergereggstrasse saniert, heute ist es wieder soweit.

Bild: Archiv

In diesem Jahr steht die zweite Etappe zwischen Stalden und Gruobi auf dem Programm. Dort erfolgt bald der Fundations- und Belagseinbau, der Strassensperrungen bedinge, wie das Baudepartement des Kantons Schwyz mitteilt.

  • Montag, 18. bis Freitag, 22. Oktober 2021: Vollsperrung der Strasse 
    Der Verkehr wird bergwärts über Einsiedeln/Illgau umgeleitet, talwärts über die Bergstrasse nach Rickenbach. Der Weiler Ufiberg ist via Muotatal/Schlattli zu erreichen.
  • Montag, 25. Oktober 2021 bis Freitag, 5. November 2021: Strassensperrung auf dem Abschnitt Stalden - Gruobi
    Um auf die Ibergeregg zu gelangen, ist die Umleitung via Einsiedeln respektive Muotatal, Schlattli, Ufiberg zu wählen. Talwärts wird der Verkehr über die Bergstrasse nach Rickenbach umgeleitet. 

Achtung: Die Arbeiten am Strassenbelag sind witterungsabhängig, deshalb können sich obige Daten noch ändern. (se)

Aktuelle Nachrichten