Kanton Schwyz
Feuerwehreinsatz wegen brennender Matratze in Garage

Am Samstag musste die Feuerwehr Lachen wegen einer brennenden Matratze ausrücken. Infolge der Rauchentwicklung wurden einige Fahrzeuge beschädigt.

Drucken
Teilen
Diese Matratze löste das Feuer aus.

Diese Matratze löste das Feuer aus.

Bild: Kantonspolizei Schwyz

Am Samstagabend, 13. November, musste die Feuerwehr Lachen um halb sieben Uhr wegen einer Rauchentwicklung zu einer Mehrfachgarage in die Spreite in Lachen aufgeboten werden. Die Einsatzkräfte konnten den Brandherd rasch lokalisieren und löschen, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt.

Die Schutzhülle einer deponierten Matratze wurde durch eine brennende Glühbirne erhitzt, wodurch ein Mottbrand entstand. In der Garage und an den abgestellten Fahrzeugen kam es infolge der Rauchentwicklung zu Schäden. (pd/mha)

Aktuelle Nachrichten