Kanton Schwyz
Mottbrand auf Spielplatz in Hurden – die Polizei sucht Zeugen

Unbekannte haben am Wochenende auf einem Spielplatz in Hurden einen Glimmbrand verursacht. Die Feuerwehr konnte diesen löschen. Es kam zu Sachschaden.

Drucken
Der Glimmbrand zerstörte einen Holztisch und ein Überdachungszelt.

Der Glimmbrand zerstörte einen Holztisch und ein Überdachungszelt.

Bild: Kantonspolizei Schwyz

Am vergangenen Sonntag ging kurz vor 8 Uhr morgens bei der Kantonspolizei Schwyz die Meldung ein, dass es auf einem Spielplatz am Kanalweg in Hurden gebrannt hat. Passanten versuchten den Mottbrand im Bereich eines Holztisches zu löschen. Die Stützpunktfeuerwehr Pfäffikon schwemmte den Bereich ein.

Gemäss ersten Erkenntnissen haben Unbekannte im Verlaufe der Nacht ausserhalb der Feuerstelle ein Feuer entfacht, welches einen Glimmbrand am Tisch und Beschädigungen am Überdachungszelt zur Folge hatte.

Die Kantonspolizei Schwyz bittet Personen, die Angaben zu den mutmasslichen Verursachern machen können, sich unter der Nummer 041 819 29 29 zu melden. (red)

Aktuelle Nachrichten