Kanton Schwyz
Schnee führt zu Unfällen und Autobahnsperrung

Der starke Schneefall sorgte auf den Schwyzer Strassen teilweise für Chaos. Die Kantonspolizei registrierte acht Unfälle, zudem musste kurzzeitig die Autobahn A4 zwischen Seewen und Goldau gesperrt werden.

Drucken
Teilen
Der neuerliche Wintereinbruch sorgte für Chaos auf den Strassen.

Der neuerliche Wintereinbruch sorgte für Chaos auf den Strassen.

Bild: Kantonspolizei Schwyz

(sok) Am Mittwoch kam es im Kanton Schwyz zu starken Schneefällen. Laut einer Medienmitteilung gingen im Verlauf des Nachmittags aufgrund der winterlichen Strassenverhältnisse bei der Kantonspolizei Schwyz acht Unfallmeldungen ein. Bei einer Kollision zwischen zwei Personenwagen auf der Mühlenenstrasse in Schübelbach wurde um 12.45 Uhr eine Person leicht verletzt. Bei den übrigen Unfällen blieb es bei Sachschaden.

Die Autobahn A4 musste zudem von 15.15 bis 16.30 Uhr zwischen Seewen und Goldau gesperrt werden, da steckengebliebene Fahrzeuge die Fahrbahn blockierten.