Kanton Schwyz

Schwyz, Einsiedeln, Lachen: Drei Impfzentren öffnen am Freitag ihre Pforten

Der Kanton Schwyz öffnet am Freitag drei Impfzentren in den Spitälern Schwyz, Einsiedeln und Lachen. Personen über 75 Jahre können sich ab Donnerstag für eine Impfung anmelden, dazu benötigen sie Zugang zu einem Handy.

Drucken
Teilen
Die vier Container vor dem Wareneingang des Spitals Schwyz bilden das Impfzentrum für den Kanton Schwyz.

Die vier Container vor dem Wareneingang des Spitals Schwyz bilden das Impfzentrum für den Kanton Schwyz.

Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz

(g/pd) Wie in anderen Zentralschweizer Kantonen impfen bereits seit dem 23. Dezember mobile Impfequipen in Schwyzer Pflegeheimen. Ab Freitag nehmen nun auch die Impfzentren an den drei Spitalstandorten den Betrieb auf, wie das Departement des Innern am Mittwoch mitteilt. Da derzeit nur eine beschränkte Zahl von Impfdosen zur Verfügung stehe, können sich vorerst nur über 75-Jährige registrieren und impfen lassen.

Für eine Impfung im gewählten Impfzentrum ist eine Registrierung über eine zentrale Plattform notwendig. Es ist nicht möglich, einen Termin direkt vor Ort bei den Impfzentren zu bekommen. Über die Homepage des Kantons Schwyz kann eine Registrierung ab Donnerstag, 14. Januar, ab 9.00 Uhr vorgenommen werden. Dazu notwendig ist der Zugang zu einem Mobiltelefon.

Achtung: Nur über 75-Jährige sollen sich derzeit registrieren

Die Online-Registrierung wird mit einem per SMS zugestellten Verifizierungscode abgeschlossen. Danach erfolgt die Terminbestätigung sowohl für den 1. als auch den 2. Impftermin ebenfalls über eine SMS-Nachricht. Werden zum Zeitpunkt der Registrierung die Anforderungen gemäss Zielgruppendefinition des Bundes nicht erfüllt, folgt die Terminbestätigung per SMS erst, wenn der Zugang auf weitere Zielgruppen ausgeweitet wird.

Es wird deutlich darauf hingewiesen, dass sich nur Personen über 75 Jahren zurzeit registrieren sollen, damit die Einsatzfähigkeit des Online-Systems erhalten bleibt. Die eigens eingerichtete Infoline hilft bei Bedarf gerne bei der Online-Anmeldung. Sofern die Impfkapazitäten weitere Anmeldungen zulassen, ist diese an Werktagen von 8-11.45 und 13-17 Uhr sowie am Samstag von 9-16 Uhr unter der Nummer +41 41 819 15 95 erreichbar. Sie beantwortet jedoch keine medizinischen Fragen.

Der Kanton Schwyz und das Bundesamt für Gesundheit stellen auf ihren Webseiten Informationen zu den Impfungen zur Verfügung. Zusätzlich hat der Bund eine nationale Infoline zur Covid-19-Impfung unter der Telefonnummer 058 463 00 00 eingerichtet.