Kletterer in Gersau nach Unfall von der Rega geborgen

Ein 27-jähriger Kletterer wurde mit Rückenverletzungen von der Rega ins Spital gebracht.

Merken
Drucken
Teilen

(sre) Am Sonntag verunfallte ein Kletterer in Gersau kurz nach 15.30 Uhr, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt. Der 27-Jährige beabsichtige im Klettergarten Sonnenplättli zu klettern, als er am Ausgangspunkt einen Fehltritt machte und mehrere Meter abschüssiges Gelände hinunterrollte. Dabei erlitt er Rückenverletzungen. Der Verunfallte wurde von der Rega geborgen und in ein ausserkantonales Spital geflogen.